Forschungshandbuch Rheinland
 
 

Impressum und Datenschutz

Anbieterkennzeichnung

Herausgeber im Sinne des § 5 TMG:
Industrie- und Handelskammer Aachen
Theaterstr. 6 - 10, 52062 Aachen
Telefon: +49 241 4460-0
Telefax: +49 241 4460-259
E-Mail: info@aachen.ihk.de

Vertretungsberechtigte:
Präsident Wolfgang Mainz, IHK Aachen
Hauptgeschäftsführer Michael F. Bayer, IHK Aachen

Rechtsform:
Die IHK Aachen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Gemäß § 7 Abs. 2 IHKG in Verbindung mit § 10 Abs. 1 der Satzung der IHK Aachen vertreten der Präsident und der Hauptgeschäftsführer die IHK rechtsgeschäftlich und gerichtlich gemeinsam. Für die Geschäfte der laufenden Verwaltung ist der Hauptgeschäftsführer allein vertretungsberechtigt. (§ 10 Abs. 3 der Satzung der IHK Aachen)

Umsatzsteueridentifikationsnummer:  DE 225317622

Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Fritz Rötting, Theaterstr. 6 - 10, 52062 Aachen

Aufsichtsbehörde:
Zuständige Aufsichtsbehörde ist gemäß § 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit § 2 Abs. 1 IHKG NRW das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Berger Allee 55, 40213 Düsseldorf.

Haftungsausschluss

Durch die Ansicht und die Verwendung der auf unserer Website präsentierten Informationen sowie der über die Info-Dienste bereitgestellten Informationen entsteht keinerlei geschäftliche oder andersartige vertragliche Bindung zwischen dem Benutzer und der IHK Aachen.

Alle Dokumente und Dateien, die im Internetangebot der IHK zu finden sind und über die Info-Dienste der IHK bereitgestellt werden, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir bitten um Verständnis, dass wir dennoch für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hinterlegten Informationen keine Gewähr übernehmen können. So können beispielsweise die in unseren Merkblättern erläuterten Gesetze durch aktuellere Versionen ersetzt worden sein. Wir schließen die Haftung für Schäden aus, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen ergeben können. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Entscheidungen auf Basis der präsentierten Informationen erfolgen auf eigenes Risiko.

Den Inhalt anderer Websites, die über Hyperlinks vom Angebot der IHK Aachen aus erreichbar sind, machen wir uns ausdrücklich nicht zu eigen. Die IHK Aachen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung beziehungsweise auf die Inhalte der gelinkten Seiten. Für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit können wir deshalb keine Gewähr leisten. Unserer Kenntnis nach sind die gelinkten Seiten frei von rechtswidrigen Inhalten. Sollten Sie Informationen erhalten, dass dort illegale Inhalte zu finden sind, bitten wir dringend um einen Hinweis an internet@aachen.ihk.de, damit wir den Verweis auf das betreffende Angebot aufheben können.

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der IHK Aachen. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Datenschutzerklärung

Ein vertrauensvoller und sicherer Umgang mit den personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir beachten die Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“), des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen („DSG NRW“), sowie die weiteren entsprechenden bundes- und landesgesetzlichen und europäischen Regelungen und möchten Sie in dieser Datenschutzerklärung ausführlich und transparent über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen oder Nutzerverhalten. Hinsichtlich der weiteren nachfolgend verwendeten Begriffe, wie bspw. „Verantwortlicher“ oder „Auftragsverarbeiter“, verweisen wir auf den Definitionskatalog der Begriffsbestimmungen in Art. 4 DS-GVO.

1. Verantwortlicher

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der unter  http://www.forschung-rheinland.de betriebenen Website erfolgt durch die

Industrie- und Handelskammer Aachen
Theaterstr. 6 - 10,
52062 Aachen
(„IHK Aachen“, "wir").

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Datenschutz und freuen uns über Kommentare und Hinweise. Die Datenschutzbeauftragte der IHK-Aachen erreichen Sie unter nora.liebenthal@aachen.ihk.de.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und/oder nutzen personenbezogene Daten nur, wenn Sie eingewilligt haben oder dies durch Gesetz erlaubt ist.  Dieses im Datenschutzrecht geltenden „Verbot mit Erlaubnisvorbehalt“ bedeutet, dass Verarbeitungen nur auf Grundlage eines Erlaubnistatbestands erfolgen dürfen. Die wichtigsten und für uns einschlägigen Erlaubnistatbestände finden sich in Art. 6 Abs. 1 DS-GVO. Diese betreffen insbesondere den Fall,

  • dass eine Einwilligung des Betroffenen vorliegt, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m Art. 7 DS-GVO,
  • dass die Verarbeitung ihrer Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist,  vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO,
  • oder dass die Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen (bspw. Steigerung der wirtschaftlichen Effizienz, Analyse und Fortentwicklung unserer Produkte) erfolgt, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

3. Art der erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten

Bei der bloßen informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt.  Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • URL der abgerufenen Datei
  • IP-Adresse Ihres Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • HTTP Statuscode

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich zur Optimierung und Fehleranalyse. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetauftrittes nachträglich zu kontrollieren und an befugte Dritte weiterzugeben. Die Daten werden spätestens nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

4. Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

Soweit nicht anders angegeben, erheben, verarbeiten oder nutzen wir Ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen sowie die Nutzerfreundlichkeit unseres Webangebots zu verbessern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Darüber hinaus werden die bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Telefonnummer und weitere Angaben) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu bearbeiten und zu beantworten; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr zur Vertragsdurchführung erforderlich ist und keine berechtigten Interessen unsererseits oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

5. Rechte der Betroffenen

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 DS-GVO bzw. Art. 17 DS-GVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Zuständige Behörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.

6. WIDERSPRUCHSRECHT

SOWEIT WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF DIE INTERESSENABWÄGUNG NACH ART. 6 ABS. 1 LIT. F DS-GVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG EINLEGEN. BEI AUSÜBUNG EINES SOLCHEN WIDERSPRUCHS BITTEN WIR UM DARLEGUNG DER GRÜNDE, WESHALB WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT WIE VON UNS DURCHGEFÜHRT VERARBEITEN SOLLTEN. IM FALLE IHRES BEGRÜNDETEN WIDERSPRUCHS PRÜFEN WIR DIE SACHLAGE UND WERDEN ENTWEDER DIE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN BZW. ANPASSEN ODER IHNEN UNSERE ZWINGENDEN SCHUTZWÜRDIGEN GRÜNDE AUFZEIGEN, AUFGRUND DERER WIR DIE VERARBEITUNG FORTFÜHREN.

SIE KÖNNEN DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR ZWECKE DER WERBUNG UND DATENANALYSE JEDERZEIT WIDERSPRECHEN. ÜBER IHREN WERBEWIDERSPRUCH KÖNNEN SIE UNS UNTER DEN IN ZIFFER 1 AUFGEFÜHRTEN KONTAKTDATEN INFORMIEREN.

7. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen den zugrunde liegenden Prozessen anzupassen. Über eine Änderung der Datenschutzerklärung werden wir über  http://www.forschung-rheinland.de informieren.